Hier findest du alle Informationen zum Bildungsgang Berufsschule. Schau dir das Video an und klick dich einfach durch.

Die Berufsschule stellt sich vor:

Wir beraten dich gerne!

Wir freuen uns über Euer Interesse an unserem Bildungsangebot!
Wir stehen Euch bei Fragen zu den jeweiligen Ausbildungsberufen gerne zur Verfügung und beantworten Eure Fragen.
Wir vereinbaren gerne individuelle Gesprächstermine. Kontaktiere hierzu einfach die jeweilige Abteilungsleitung per E-Mail.

Gestalte Deine Zukunft mit uns als Partner in Deiner Ausbildung im Handel, im Handwerk oder in der Industrie."

Claudia Meurer

Abteilungsleitung Kaufleute für Büromanagement

Claudia Meurer
cmeurer@bkamgoldberg.de

Wir bereiten Euch als verlässlicher Partner in einem professionellen und freundlichen Team auf Eure beruflichen Herausforderungen vor. Der Tradition verpflichtet, kompetent, modern, digital und erfolgreich!

Christian Anuth

Abteilungsleitung Industriekaufleute, Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement, Einzelhandelskaufleute, Verkäufer

Christian Anuth
canuth@bkamgoldberg.de

---

---

Abteilungsleitung Medizinische Fachangestellte und Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte

Claudia Otten
cotten@bkamgoldberg.de

---

---

Abteilungsleitung Zahnmedizinische Fachangestellte

Brunhilde Häger
bhaeger@bkamgoldberg.de

Informationen zum Bildungsgang:

Aufnahmevoraussetzungen & Dauer
Aufnahmevoraussetzung ist ein gültiger Ausbildungsvertrag. Generell gilt eine Ausbildungsdauer von drei Jahren, die ggf. auf zwei bzw. zweieinhalb Jahre verkürzt werden kann. Ausnahme ist der Ausbildungsberuf ‚VerkäuferIn.‘ Hier beträgt die Ausbildungszeit immer zwei Jahre.
Abschlüsse
Ziel der Bildungsgänge ist es, branchenübergreifende Kenntnisse und Fertigkeiten im Unterricht zu erlangen. Der Berufsabschluss erfolgt durch die jeweiligen Kammerprüfungen (IHK, HWK, Ärztekammer, Apothekerkammer, Zahnärztekammer) und dem Berufsschulabschluss am Berufskolleg am Goldberg. Des Weiteren ist es möglich, einen höherwertigen Abschluss zu erwerben. Das Erreichen von FOR und FOR/Q ist abhängig vom Notendurchschnitt des Berufsabschlusszeugnisses. Um die FHR zu erreichen, muss ein zusätzliches Bildungsangebot wahrgenommen und eine Prüfung abgelegt werden.
Duales Studium
In den Ausbildungsberufen der Bürokaufleute und Industriekaufleute besteht zudem die Möglichkeit eines dualen Studiums. Seit Sommer 2011 pflegen wir eine Kooperation mit der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen und der IHK, die das Duale Studium ermöglicht. Das duale Studium an der Westfälischen Hochschule (Campus Gelsenkirchen) bietet die Möglichkeit, parallel zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses im Studiengang Wirtschaft eine kaufmännische Berufsausbildung abzuschließen. Der für den erfolgreichen IHK-Abschluss notwendige Berufsschulstoff wird für die in der Regel auf zwei Jahre verkürzte Ausbildung in einer eigens eingerichteten Klasse bei uns vermittelt.
Previous
Next